27. Januar 2020

ARCHIBUS unterstützt FuE-Projekt gegen Fachkräftemangel

Intelligente Lern- und Simulationsumgebung für das Facility Management

Saarbrücken, 27.01.2020 Die fortschreitende Digitalisierung führt zu zunehmender Komplexität und Vielfältigkeit der Aufgaben sowie wachsenden Anforderungen an die fachliche Qualifizierung – auch im Facility-Management. Zugleich verschärft sich das Problem des Fachkräftemangels weiter. Mit dem deutschlandweit einzigartigen Forschungs- und Entwicklungsprojekt „SiFaMat“ ist nun ein Verbund von Kooperationspartnern angetreten, einen Beitrag zur Lösung der damit einhergehenden Herausforderungen zu leisten. Dabei steht SiFaMat für: Sensorisch unterstützter Simulator für Training und Weiterbildung im Facility Management unter Einsatz immersiver Szenarien. Die intelligente und fachspezifische Lern- und Simulationsumgebung hilft, Lernziele schneller zu erreichen und sich auf anlagenbezogene Prozesse besser vorzubereiten. Ein Partner des FuE-Verbundes ist die Archibus Solution Centers Germany. Sie bringt sich mit entwicklungstechnischer Kompetenz und fachlichem Knowhow ein.

Unter der Leitung des Instituts für Medientechnik der Technischen Universität Ilmenau wurde jetzt das Forschungs- und Entwicklungsprojekt „SiFaMat“ gestartet. Durch die Integration von Daten und Simulationen in einem Learning-Management-System wird ein handlungsorientiertes, orts- und zeitunabhängiges Training für Personen im Facility-Service ermöglicht – mit 3D-Simulation, einem sensorisch unterstützten, modularem Trainingsangebot. Dazu gehören Hardware, Software, Sensoren/Aktoren, Ein- und Ausgabegeräte sowie das grafische User Interface. Eine kundenneutrale Wissensdatenbank, die beispielsweise gesetzliche Vorschriften und herstellerabhängige Systemhinweise bietet, bildet die generische Datengrundlage für die kundenspezifisch zu individualisierenden Trainingsangebote.

„Wie freuen uns sehr auf dieses innovative und deutschlandweit einzigartige Projekt,“ so Christian Kaiser, Geschäftsführer der ARCHIBUS: „In unserem FuE-Verbund haben sich Unternehmenspartner komplementär aufgestellt, die sich durch langjährige Erfahrung und hohe Kompetenz in ihren Kernbereichen auszeichnen. Und ich bin davon überzeugt, dass wir mit SiFaMat einen bedeutenden Beitrag zur Lösung eines der drängendsten und wichtigsten Probleme sehr vieler Branchenteilnehmer im Facility-Management  leisten werden: Denn mit der intelligenten und fachspezifischen Lern- und Simulationsumgebung lassen sich die wachsenden Anforderungen und Qualifizierungsnotwendigkeiten des Personals in der fortschreitenden Digitalisierung ideal unterstützen. Und die Ertüchtigung von Mitarbeiter/innen zu einem effizienteren Einsatz kann auch dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Nicht zuletzt steigert die Bereitstellung modernster Arbeits- und Lernmethoden die Attraktivität von Unternehmen für neue Talente und Nachwuchskräfte.“

Die Archibus Solution Centers Germany GmbH wird sich dabei vor allem mit diesen entwicklungstechnischen Schwerpunkten einbringen: Entwerfen eines Verfahrens bzw. Modells zur Datenintegration in die Trainingsumgebung; Beschreiben von Lernzielen zur interaktiven Steuerung spezifischer Teile in der virtuellen Abbildung; Entwickeln von Funktionselementen zur Definition und Schematisierung von Aufgaben gemäß der Lernzielvorgaben sowie eines Editors für den Aufbau der Trainingsszenarien; Realisieren  einer Cloud Instanz zum informationstechnischen Betrieb des Trainingsplatzes und nicht zuletzt: Mitarbeit bei der Erstellung einer kunden- und herstellerspezifischen Wissensdatenbank.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum