20. September 2019

„Bits and Bricks: Digitalisierung von Geschäftsmodellen in der Immobilienbranche“ von Moring, Maiwald, Kewitz

Dieses Buch beschreibt die konkreten Auswirkungen der Digitalisierung auf das Geschäftsmodell von Bauunternehmern, Immobilienmaklern und Projektentwicklern. Dargelegt werden Analysen, Trends und Beobachtungen auch in Gegenüberstellung zu den schon erfolgten Veränderungen in Handel, Dienstleistung oder Medien und Gesundheitswesen. Aber auch fundierte Empfehlungen für die Aufstellung von Unternehmen am Anfang der Wertschöpfungskette Entwickeln-Planen-Bauen-Betreiben in der digitalen Transformation. “… Es werden (für) das klassische Baugewerbe … Treiber und Gesetzmäßigkeiten der Veränderung identifiziert, die Folgen und Auswirkungen beschrieben und daraus Handlungsempfehlungen für die Zukunft abgeleitet …“, so die Autoren. „Ziel ist es, dem Leser ein tieferes Verständnis für die Gründe der beobachtbaren und noch kommenden Entwicklung zu ermöglichen und ihn die Lage zu versetzen, die notwendigen Entscheidungen auf einer weitgehend sicheren Basis treffen zu können und damit erfolgreich und nachhaltig zu agieren.“ Das auch hier Themen und Methoden wie Building Information Modeling sowie die Unterstützung der Digitalisierung durch geeignete moderne Software in einen zentralen Zusammenhang gestellt werden, überrascht den kenntnisreichen Leser nicht.

Wir empfehlen „Bits and Bricks: Digitalisierung von Geschäftsmodellen in der Immobilienbranche als die No.6 von 12 Büchern, die man in 2019 kennengelernt haben sollte. Auch, weil wir in unseren Consultingprojekten immer wieder beobachten: Wer sich jetzt mit erfahren-methodischem Ansatz auf seine individuelle aber umfassende Digitalisierungsstrategie einlässt, erfährt schon kurz- und mittelfristig spürbare Wettbewerbsvorteile. Die in erster Auflage beim Springer Gabler Verlag 2018 erschienene Ausgabe gewinnt auch an Gewicht durch die spezielle Kombination der Autoren: Denn mit Prof. Andreas Moring kommt hier einerseits ein Fachmann aus der Praxis für Digitale Geschäftsentwicklung und Innovationsmanagement ebenso zu Wort, wie dann mit Timo Kewitz der Geschäftsführer eines im Baugewerbe tätigen Familienunternehmens und schließlich Lukas Maiwald, verantwortlich für das Business Development eines marktführenden Immobilienmaklers in Deutschland. Auf ca. 150 Seiten oder auch als E-Book mit systematischem Überblick der neuen Technologien und übersichtlichen Grafiken hier erhältlich.

Wir meinen: Wer sich jetzt die weiteren Entwicklungen und Trends einmal konzentriert und ohne Vorurteile und Tabus vor Augen führt, der wird richtig abschätzen können, welche nächsten Schritte zu gehen sind. Und wer meint, dass alles bleiben sollte, wie es ist, der wird nicht bleiben. Moring, Kewitz und Maiwald zeigen das beeindruckend auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum