SaaS – Software as a Service

Software as a Service bzw. Software als Dienstleistung wird auch oft mit dem Begriff Cloud-Computing gleichgesetzt. Bei diesem Service-Modell muss der Nutzer die Software nicht mehr selbst besitzen und auf eigenen Rechnern betreiben, sondern kann sie als Komplettlösung aus einem professionellen Rechenzentrum via Internet beziehen. Hierbei wird die eigentliche Software auf hochverfügbaren Servern eines Dienstleisters mit performanter Internetanbindung ausgeführt.

Sie als Kunde greifen von Ihrem Rechner via Internet und gängiger Browsertechnologie auf die Software zu und nutzen diese so, als wäre sie auf eigenen Servern gehostet. Durch die enorme Weiterentwicklung von Internetbandbreiten und der Serverperformance sowie durch die neuen Virtualisierungstechnologien und der damit einhergehenden Rechnerskalierbarkeit hat sich SaaS in den letzten Jahren stark entwickelt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sie müssen keine umfangreiche Hardware und IT-Infrastruktur zur Verfügung stellen; auch personelle Ressourcen werden gespart
  • Die Wahrscheinlichkeit von Serverausfällen wird minimiert
  • Die Instandhaltung und Aktualisierung der Software wird von uns gewährleistet
  • Bei fehlender Internetverbindung werden die Daten aktualisiert, sobald wieder eine vorhanden ist
  • Fachliches Know-How und umfassende Unterstützung durch unsere Experten
  • Weniger unternehmensinterner Aufwand & Kostentransparenz
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum