Archibus V25_Übersicht Energiemgt. Zähleranalyse pro Zeitraum

12. Juli 2021

Was kann eigentlich…. Archibus Energiemanagement

Archibus Anwendungen & Module näher betrachtet

Vol. 1: Energiemanagement

Die Anwendung Energiemanagement gehört zu dem umfangreichen Set aus dem Bereich des Archibus Umwelt- und Risikomanagement. Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Einhaltung von Umwelt- und Sicherheitsstandards sind Themen, denen es nicht an Aktualität mangelt.

Hohe Energiekosten, Auflagen zur Senkung des CO2-Ausstoßes und die zunehmende Bedeutung von Nachhaltigkeitsinitiativen, machen ein effektives Energiemanagement zu einem wichtigen strategischen Ziel für zukunftsorientierte Unternehmen. Wobei Archibus Energiemanagement Unternehmen konkret unterstützen kann:

Dashboard Archibus_V25_Energiemanagement

Archibus Energiemanagement Übersicht Nebenkostenanalyse Konsole 

Senkung der Energiekosten

Immer mehr Unternehmen wollen nicht nur ihre Energiekosten, sondern auch ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren. Die Anwendung unterstützt Sie mit umfangreichen Analysewerkzeugen dabei, Ihre Ziele im Hinblick auf Kostenreduktion und Verbessern der CO2-Bilanz umzusetzen. Es werden eine Vielzahl an Variablen berücksichtigt, sodass Kosten effektiv kontrolliert werden können, während Sie gleichzeitig die Ziele zur Senkung des Energieverbrauchs umsetzen.

Abruf, Sammlung und Auswertung von Daten zum Energieverbrauch

Eine zentrale Verwaltung von Initiativen zur Senkung des Energieverbrauchs, basierend auf tatsächlichen Betriebsdaten, ist unerlässlich für effektives Energiemanagement. In Archibus können Sie alle Daten hinterlegen, managen, kontrollieren und auswerten. So können die Verantwortlichen z.B. nachvollziehen, wie und wo Energie eingekauft und verbraucht wurde. Echtzeitinformationen ermöglichen eine Effizienzsteigerung und die Einführung von Best-Practices.

Risikominderung durch bessere Analysen und Planungsprozesse

Nicht nur unternehmensinterne Anforderungen an effizientes Energiemanagement, sondern auch Vorgaben des Gesetzgebers müssen die Verantwortlichen in Ihren Planungsprozessen und Strategien berücksichtigen. Das reicht von Entscheidungen über Investitionsprojekte bis hin zur Renditenberechnung von Wartungsmaßnahmen. Mit Archibus haben Sie die richtigen Tools, um z.B. Was-wäre-wenn Szenarien zu planen oder Basispläne zu erstellen, die eine objektive Bewertung des Fortschritts im Hinblick auf gesetzliche Auflagen oder branchenspezifische Benchmarks zulassen.

Abstimmung von Ausgaben / Prioritäten und Wiederverwendung von Daten

Mit Archibus Energiemanagement können Entscheidungsprozesse durch die Abstimmung der Energieausgaben auf die Prioritäten des Unternehmens optimiert werden.  Die Verbindung mit anderen Archibus Anwendungen, z.B. Archibus Kostenverrechnung & Rechnungsstellung hilft bei der korrekten Abrechnung von Energiekosten mit Mietern oder internen Kostenstellen. Im Zusammenhang mit Belegungsentscheidungen können Unternehmen Energieausgaben verringern, wenn Räume und Flächen, Arbeitsplätze und Gebäude besser verwaltet und genutzt werden.

Umfangreiches Reporting, Berichte und Übersichtstabellen aus dem Archibus Energiemanagement helfen dabei, die Energiekosten und -aufwände im Blick zu haben, strategische Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig die CO2-Bilanz eines Unternehmens zu verbessern.

Übersicht Archibus Energiemgt. Vorjahresvergleich der Kosten

Archibus Energiemanagement Kostenvergleich

Highlights

  • Umfassende Verwaltung von Kostendaten und Verknüpfung mit Echtzeitinformationen zu Anlagen und Infrastrukturportfolios
  • Interaktive Berichte zu intelligentem Energieverbrauch
  • Was-wäre-wenn Prognosen
  • Erstellung von Entscheidungsgrundlagen für effizientes Energie- und zukunftsorientiertes Umweltmanagement
  • uvm.

In unserer Reihe „Was kann eigentlich…“ stellen wir Ihnen regelmäßig die verschiedenen Archibus Anwendungen & Module hier im Blog etwas detaillierter vor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.